Freitag, 16. Oktober 2009

Ein Glaszwerg im Paradies



Gestern hat Horst sich extra herausgeputzt und poliert. Wir waren zu Besuch bei Yvonne. Während wir noch alle lecker beim Schmausen waren, hat sich Horst schon einmal zu den tollen Perlen von Yvonne verzogen. Wir hörten immer wieder ein "Ohh" oder "Ah" - Horst war in seinem Element. Und dann ging es mit dem kleinen Glaszwerg durch! Er hat doch tatsächlich versucht, sich mit einer besonderes schönen Perle vom Acker zu machen! Wir konnten ihn gerade noch stoppen!
Trotzdem haben wir eine Perle für den Schatz von Horst bekommen. Die Freude war riesengroß. Als wir allerdings zu Hause ankamen, war die Perle verschwunden! Horst war totunglücklich und ich mußte mir immer wieder vorwerfen lassen, nicht genug aufgepasst zu haben. Die Perle ist wohl auf der Fähre aus der Tasche gerutscht... Ob in ein paar Tagen ein Fischer einen ganz besonderen Fisch aus der Weser holt?

Kommentare:

  1. Mensch Horst, ich denke Du passt auf Dein Schatz auf....was ist passiert??? Haben Dich die vielen Perlen von Yvo so beindruckt das Du noch in der Perlenwelt schwebtest und nicht auf Doris aufpassen konntest? Du weist Doch, der Schatz ist NUR IN DEINEN HÄNDEN sicher :-)

    Hoffe der Fischer weis es zu schätzen!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Horst, das ist ein besonders hübscher Zwerg. Dass er gerne Schabernack treibt, steht ihm ins Gesicht geschrieben. Doch man kann ihm einfach nicht böse sein, wenn er einen dann so anschaut mit seinen blauen Augen. :-)
    Aber auf Perlen aufpassen kann er wohl noch nicht so gut ... vielleicht war diese aber auch einfach nur etwas zu groß für ihn?
    Ich mache dir ihm ein neues Stück für seine Schatzkammer. Ich hoffe, ich bekomme sie ein zweites Mal so schön hin. Die binde ich dann aber an dir fest ... ich verlasse mich vorerst lieber nicht nochmal auf Horst. :-)

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Der Horst ist ja ein richtig schnuckeliger :o)

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße