Freitag, 30. Oktober 2009

Ein Zeichen setzen


Für die Chefermittlerin Omi in Sachen "der mysteriöse Wecker" mussten Horst und ich ein Zeichen setzen: Als Finderlohn gab es ein Lesezeichen.
Heute hätte einer ruhigen Nacht grundsätzlich nichts im Wege gestanden - aber erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt... Heute Nacht hat ein kleiner Bazillus die jüngste Bewohnerin unseres Haushalts erwischt und an Schlaf war bei dem Lärm des Hustens nicht zu denken. Es kann nur besser werden...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße