Montag, 16. November 2009

Auf den Hund gekommen


Ich bin ja schon seit Jahren auf den Hund gekommen. Seit fast fünf Jahren begleitet uns der Teddy durch unser - durchaus auch turbulentes Leben. Auch wenn er jetzt langsam älter wird, ist er immer noch ein toller Kerl zum Spielen und Knuddeln und Spazieren gehen. Was liegt also näher, als auch einen Hund aus Glas zu formen? Horst war begeistert, doof fand er allerdings dass ich ihm für das Armband so viele andere Perlen abluchsen musste.

Das Armband ist auch schon etwas älter und war eines meiner ersten gefädelten Schmuckstücke. Im Moment sitze ich für RR's und Tauschaktionen am Brenner und die Perlen können ja nicht gezeigt werden - sonst wär es ja keine Überraschung mehr...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße