Dienstag, 21. September 2010

Bunt an Bunt


Gestern abend war ich nach längerer Zeit wieder einmal in aller Ruhe an meinem Fauchi und um wieder richtig in Schwung zu kommen, habe ich mir Glasüberfänge vorgenommen. Sehr heikles Thema, mir verrutscht gerne die Grundperle und dann sieht alles so zusammen gematscht aus. Meine bunten Kuller sind aber gut gelungen und dank der dicken Dots sieht man nicht überall bis an die Grundperle durch. Aber die Überfänge gelingen langsam besser...

Kommentare:

  1. Oh, die sind aber echt schön! So bunt, wirklich toll! :-)
    Ganz lieeb Grüße,
    Dany

    AntwortenLöschen
  2. Ich find sie auch superschön, und den Rest lernen wir dann im Dezember bei CArla.
    Und abends freuen wir uns über das Gelernte bei Bratwurst und Glühwein am Weihnachtsmarkt.
    Ich freu mich!
    MOne

    AntwortenLöschen
  3. ... die sehen wirklich super aus. Ist mit "Fauchi" ein Eingasi gemeint? Bei dem kenne ich das Problem mit den Überfängen und der verrutschten Perlen auch sehr gut :-)
    lg, Beatrice

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße