Mittwoch, 10. November 2010

CIM ist nun Pandorra


Es ist schon etwas länger her, dass ich mich Musterstäbchen von CIM-Gläsern eingedeckt hatte. Ich habe brav mit jeder Farbe eine kleine Perle gemacht und nun hatte ich Lust auf ein wenig mehr. Also hab ich gestern mit jeder Farbe eine Pandorry-Style Perle gedreht. Ein wunderbares Glas, schon schön beim Verarbeiten - und richtig glänzend, wenn alles fertig ist.

Ich habe für das Putzen der Perlies mit dem Dremel übrigens länger gebraucht, als für das Drehen an der Flamme... und weil das soo lange gedauert hatte, war leider das beste Licht fürs Fotoshooting schon weg - aber ich wollte sie euch unbedingt zeigen!

Kommentare:

  1. Wirklich ein tolles Glas!
    Die Idee mit den Probeperlchen ist super.... nur wann?? Ich hab doch keine Zeit ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Gestehe!! - du hast einen CG-Beadroller!!! So gleichmäßig geht das doch sonst gar nicht! ;-)
    Wenn nicht - Streber!! *lach*
    Ich hab das Teil für Pandoras bei Loo bewundert und es steht schon auf meiner Wunschliste - die beste Erfindung überhaupt!
    Diese Art Perlen steht nämlich gar nicht auf meiner "Mach-ich-gerne"-Liste weil ich die nie sooo gleichmäßig hinkriege.
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudi, ich bin dann wohl ein Streber... das macht die Übung. Dafür brauch ich keine Hilfswerkzeuge ;-) Aber wahrscheinlich gehts mit dem Beadroller auch schneller von der Hand. Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  4. Okay, dann darf ich jetzt Pandora-Streber zu dir sagen! ;-)) Ich kauf mir den Beadroller trotzdem *lach* denn die Übungszeit fehlt mir leider oft.
    Dein Beadpen oben gefällt mir auch super gut und die Hufnägel find ich auch absolut tricky!!
    GlG, Claudi

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße