Freitag, 14. Januar 2011

rund und gestreift


Weil ich so selten an meinem Fauchi bin, habe ich wieder eine Übungsphase eingelegt. Und dann heißt es immer: zurück zu den Anfängen. Die Begeisterung hält sich in Grenzen, aber es hilft mir wirklich weiter. Dieses Mal waren wieder Pandorra-Style Perlies an der Reihe, pur aber auch als Streifenperlen und beim Überfang ist eindeutig noch Luft nach oben. Ganz nebenbei habe ich meinen kleinen Bestand an Reichenbach-Gläsern dabei ausprobiert. Tolle Farben, schöne Effekte!

Kommentare:

  1. Liebe Doris, ich finde nicht, dass diese Perlen nach Übungsperlen aussehen. Schön geworden.
    Aber die "Luft nach oben" kenne ich auch zu gut :-).

    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. hmm...die erinnern mich an diese leckeren Bonbons...Name fällt mir grad nicht ein:O)
    die sehen klasse aus!!!

    ganz liebe Grüße
    Ute
    ...und schüttel nicht zu dolle...grins

    AntwortenLöschen
  3. die blau-weissen sind ja toll!! erinnern mich an sommer, sonne und badeurlaub am strand :-)

    du hast zwar schon einen liebster-blog award bekommen, aber von mir bekommste auch noch einen und der horst dazu!

    glg, daniela

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden sind die Perlen. Nach "Übung" sehen wir aber wirklich nicht aus.
    Weiter so.

    Liebe Grüße
    Kiki

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße