Freitag, 4. Februar 2011

Warme Mütze für den Glaszwerg


In den letzten Wochen bin ich auch mal fremd gegangen... ich habe mich mit Nadeln und Wolle aufs Sofa gesetzt und entstanden ist daraus diese Mütze fürs Tochterkind. Ich gestehe: ich hatte die Stärke des Fadens nicht ganz bedacht und muss nun für mich noch ein Exemplar stricken...

Kommentare:

  1. Hallo DORIS

    schöne Mütze.Ich versuche mich auch gerade mit Wolle und mit Häkelnadeln. Die ersten drei Paar Bettsocken sind schon entstanden. Aber irgendwie nicht an meinen Füssen. Immer wenn etwas fertig ist, sind min. drei da, die diese Sache toll findet!!!!

    lieber Gruß Micha

    AntwortenLöschen
  2. die Mütze ist total schön geworden....

    da solltest du auch in Produktion gehen :-)

    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris!

    Die ist echt toll! Ich habe übrigens keinen beadroller :-) Die Perle ist freu geformt und darum etwas eckig :-))
    Freu mich über unser Übungsprojekt!!

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hey Doris,
    Total süss, das kleine Hütlein. Passt bestimmt ganz perfekt zu einem Mädchen mit braunen Haaren.
    Freundliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Schickes Mützchen, sieht echt klasse aus... Habe meiner Kleinen vor kurzem eine schöne Mütze bestellt, steht Ihr super. Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße