Mittwoch, 13. April 2011

Frosch in Lüla


Spät aber doch gibt es heute wieder ein Perlenbild. Irgendwie ist diese Woche dauernd was los und da bleibt sogar für den Blog kaum mehr Zeit. Schon vor ein paar Tagen ist der kleine lila Frosch entstanden. Meiner erster Frosch mit einem CIM-Glas. Ging aber sehr gut von der Hand und wird nicht der letzte sein - vor allem sitzt er nun schon ein paar Tage vollständig auf seinem Herz...

Kommentare:

  1. hej.

    Deine Perlen sind herzallerliebst. machts du die selbst und wenn, darf ich fragen wie? mir kommt da nur in den sinn, dass man den beruf als glaser erlernt haben musst oder dort tätig bist, um sowas umsetzten zu können?
    werde auf jedenfall im shop vorbei schauen!
    weiter so!

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. anmerkung: der link zum shop funktioniert nicht :(

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch is er geworden!

    Sind die denn schwer zu verarbeiten? Ich bleibe immer noch moretti treu.

    LG LOLO

    AntwortenLöschen
  4. Das lilafarbene Fröschchen ist superniedlich geworden...:)

    Glg, Ina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Liebes,
    ich habe mittlerweile auch viiiele CIM-Gläser zuhause, und sie sind wirklich toll. Sie lassen sich auch prima mit Moretti verarbeiten ohne zu knacken.Dein Froschi ist süß.Ich hab gestern Fische gemacht. Viele kleine Dooorys. Zeig sie die Tage.
    Knuuutscha
    Mone

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doris,
    dein lila Frosch hat sich ja ein schönes Plätzchen gesucht. Da lässt es sich aushalten!
    Auch ich verarbeite gerne und eine ganze Menge CIM Gläser! Mein Favorit bei den lila Farben ist lapis.
    Sei lieb gegrüßt aus der Pfalz
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. sehr hüsch.!!!schau doch auch mal bei mir vorbei
    http://stylingqueen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. wow
    der sieht ja richtig göil aus!
    lüla ist ne tolle farbe1
    wow
    LG anca

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße