Donnerstag, 12. Mai 2011

Aufgeräumter geht es nicht!


Gestern Abend habe ich mich nun doch daran gemacht, den Arbeitsplatz des Fauchis zu putzen, neu zu sortieren und fertig zu machen. Selbst mein Schatz war sich heute morgen sicher, dass dieser eine Zustand wohl nur einige kurze Stunden anhalten wird und als Beweis zeige ich Euch nun auch das Bild dazu!

Kommentare:

  1. Angeberin, aber keine Panik, das geht schnell vorbei, ich sprech aus Erfahrung.
    Winke winke!!
    Knuuutschi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so seltene Momente muss man im Bild festhalten...Mach doch jetzt mal ein Foto und such die zehn Unterschiede :o)
    Liebe Grüße vom vollen Schreib/Mal/Nähtisch,
    Irina

    AntwortenLöschen
  3. Ich nenne das "Kreatives Chaos", was so auf meinem Tisch herrscht.
    Ich wette, du findest erstmal nix wieder, wenn du wieder am Brenner sitzt :-)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Wir schließen uns an....
    1^. Angeberin :-) ....
    2. Bild unbedingt vergrößern lassen und häng es Dir vor die Nase :-)
    3. Melanie hat völlig recht, nämlich erst wirst Du nichts finden und Dich gaaar nicht wohlfühlen, wenn alles so aufgeräumt ist *haha*.
    Drum räumen wir nie auf... nur wenn Kurs ist *gg*.
    Aber, wir müssen schon zugeben, s'sieht wirklich nett aus - Dein Arbeitsplatz - so einmal im Jahr *haha*
    Liebe Grüße
    Petra & Victor

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße