Donnerstag, 16. Juni 2011

Drama vor laufender Kamera!!!!


Hauptdarsteller: Herr Frosch
Drehbuch: Herr Frosch posiert liebreizend auf seiner Perle vor Blumenmeer. Die Kamera versucht, die Schokoladenseite des Herrn Frosch einzufangen ... plötzlich bricht ein Sturm herein und Herr Frosch versucht sich mit einem waghalsigen Sprung von der Perle zu retten. Kamera fotografiert.
Ende: Herr Frosch beinlos tot...
So geschehen soeben bei uns im Garten.... *gehjetztreineinerundeheulen*

Kommentare:

  1. Ohja, da wird ich auch heulen, das ist jammerschade.
    *Trösttröst*
    Ach gräm Dich nicht, mach einfach nen neuen.

    Liebe Grüße
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. sorry ich muss jetzt lachen *G*
    super geschrieben, tut mir aber wirklich leid, aber bin mir sicher du machst wieder einen tollen neuen :-)

    lg doris

    AntwortenLöschen
  3. ach das ist ja schade....der arme,arme Frosch!
    jetzt schau ich mal in die Glaskugel...
    was wird die nächste Anschaffung im Hause des Glaszwergs ?...hmm? :O)

    ganz liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  4. Oh ,nein! Kann die Perlendreherin/Fotografin/Krankenschwester nicht wenigstens die abgetrennten Gliedmaßen wieder zusammenfügen? Wär doch schade um Herrn Vom-Blatt-geweht-Frosch...
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  5. ach welch ein Graus und welch eine Dramatik um das arme Fröschli! Hoffentlich gelingt der nächste Fototermin dann wieder ohne Tote oder Schwerverletzte;-)

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Och nee!! Das ist aber tragisch! Der arme Frosch! Hast du ihn begraben? Oder kremieren lassen? Oder etwa einfach fortgeschmissen? Oder bekam er noch eine zweite Chance, vereint mit Leim?

    AntwortenLöschen
  7. Och neeeee - wie gemein, armes Tierchen, armer Zwerg...

    AntwortenLöschen
  8. Hihi! *Hahaha*! Sehr cool - der Frosch natürlich! ;-))

    Du schaffst das schon!*g

    LIebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doris!

    ich beobachte deine Froschversuche schon länger und verstehe deinen Frust.
    An diesem Bild denke ich die Fehlerquelle zu erkennen und gebe dir folgenden Tip;
    dort wo du den Frosch aufsetzt (es sieht so aus, als ob du zuerst die Beine/Arme machst?) solltest du die Stelle vor dem Aufsetzen ganz, ganz gut aufheizen, bis sie rot glüht! erst dann den Froschkörper aufsetzen!

    liebe Grüsse und viel Erfolg,
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. achja, PS:
    ein Temperofen ist nicht unbedingt nötig für Froschperlen! ich hab schon lange vor dem Ofen Fröschchen gemacht und hatte da genauso wenig Bruch wie mit Ofen!

    liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße