Sonntag, 19. Juni 2011

Rosa für große und für kleine Mädchen


Gestern - alles grau in grau -war mir wieder nach schönen Farben. Dieses Mal habe ich mich an rubino oro (rosa) herangewagt. Und ich war sehr überrascht über diese Farbgewalt. Das ist also der wirkliche Unterschied zum kleinen Fauchi. Damit ging es nur mäßig gut und nun gibt es ein sattes rosa in den Perlies... Ich hoffe, beide Räder überleben auch die Reinigung. Da es schon wieder/immer noch regnet, wird gleich wieder mit dem Fauchi eingeheizt.

Kommentare:

  1. Wow, das sind aber echt superschöne Farben!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh Blütenrädchen! Ist das schön geworden! (Die kann ich garnit)

    Schick! Und das tolle Rosa! Bruzzelt mir immer weg, mit dem Eingasi...

    Liebe Grüße
    kirsti

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Perlen. Eigentlich mag ich Rosa nicht so aber diese Perlen sind echt super!

    Die Räder *Sabber* da muß ich auch noch üben bevor ich sowas überhaupt in angriff nehmen kann.

    AntwortenLöschen
  4. feine Perlchen sind Dir geglückt, gefallen mir sehr gut!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, das Rosa ist echt ein Traum!

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Hi!

    Toll - ich sollte wohl auch mal wieder an den Brenner! *lechz

    Liebe Grüße LOLO
    PS: Hast du meine mail bekommen?

    AntwortenLöschen
  7. ...was für wundervolle Rosatöne!!!!Und neee, mit den krummen Grannys bist du ganz bestimmt nicht die Einzige, ich kann das auch SEHR gut ;o)!Einen wundervollen Montag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße