Freitag, 25. November 2011

Spät - aber doch...


... gibt's auch heute wieder ein Perlchen zu sehen. Während meiner Versuche, ein Rentier zu gestalten, ist auch dieses kleine Wesen entstanden: Ein Eichhörnchen... ich weiß, die Zusammenhänge sind nicht sofort erkennbar ;-).. aber der Werdegang der Tiere ist ähnlich (so viel sei verraten...)


Kommentare:

  1. Hallo Doris! Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meinen Mäusen - leider sind die auf dem Bild im Moment schon am Stand und warten auf ein neues Zuhause, aber ich könnte mir gut vorstellen, daß sich nächste Woche ein Mäuschen auf den Weg zu Dir macht! Ich werde mich bei Dir melden, ok? GLG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. dass ist ja knuffelig : )

    Melde mich ab bin dann jetzt 14 Tage auf hoher seh in Urlaub : )

    Halt dich munter

    fühl dich geknuddelt

    Lg silke

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott..... wie süüüüüß!!!!! Das darf mein Freund nicht sehen.... der liebt Eichhörnchen.....
    Falls du dich von dem süßen Kerlchen trennen kannst/willst sag Bescheid, hier würde es ein suuuper kuscheliges Zuhause finden und liebevoll aufgenommen und versorgt werden....!!!! Und mein Freund wär superhappy...!!! :-)

    GGLG und ein wunderschönes Wochenende,
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. hach, sind deine Tierchen lieb! Knutscha an Euch - haltet den Kopf koch, dann weh der Wind durch.*g

    Tolle Perlis da oben.*g

    Liebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, dass ein Eichhörnchen so entsteht... Hätte ich ja nicht gedacht - ist aber letztendlich auch egal, wenn etwas soooo knuffiges dabei rauskommt!

    AntwortenLöschen
  6. Ist das süß...
    würd´ ich sofort nachmachen, wenn ich könnte, aber leider reichen meine Künste nicht.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße