Dienstag, 7. Februar 2012

Friedenstaube


Ach du meine Güte! Was passiert hier bloß? Ich habe die Reaktionen wohl unterschätzt... aber das kriegen wir doch hin lieber Leser? Ich möchte hier hauptsächlich Spaß haben bei Blogger und mich mit anderen austauschen. Dies läuft natürlich nicht immer ohne Kritik ab - aber der Ton macht die Musik! Ich wünsche mir sehr, dass sich hier wieder alle lieb haben *blinzel* und daher schick ich Euch eine kleine Friedenstaube (ja, sie hat einen kleinen Mistelzweig im Schnabel - nein, es ist kein Wurm!) und ich hoffe, dass wir uns hier weiterhin einfach freundlich und konstruktiv austauschen können. Vielen lieben Dank an dieser Stelle für Eure Zeilen! Zusätzlich zu den Kommentaren habe ich noch viele Emails erhalten! DANKE, dass ihr alle da seid! Ach ja, und es war übrigens unheimlich entspannend, so eine kleine weiße Taube zu machen *kicher*

Nicht nur mit der Friendenstaube möchte ich ein wenig Ruhe rein bringen... ab jetzt sind keine anonymen Kommentare mehr möglich. Bleibt ihr mir trotzdem treu?

Und wenn alles wieder ruhig und friedlich ist, werde ich meinen Wachhund aus Glas verlosen - denn dann brauch ich ihn ja nicht mehr!

Kommentare:

  1. Ich muß glaub ich nicht sagen das ich ein Fan von deinen Perlis bin, oder??? Ich bin es, jaaaaa..
    Und laß dich nicht ärgern, ich hatte auch eine Zeitlang Anonyme Kommentare, die waren sehr heftig. Nach ein paar offenen Worten die jeder lesen konnte, ist jetzt Ruhe. Und ich hatte mir wie auch du nichts zu Schulden kommen lassen.
    Kopf hoch und bitte weiter so schöne Perlis, Fröschi´s usw. machen, biiiiiite.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen
  2. N Prima, jetzt machen wir eine Tüte Vogelfutter auf damit die Friedenstaube bei uns bleibt!
    knutscha
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,
    deine Friedenstaube ist dir super gelungen. Auch der Rabe gfällt mir richtig gut.
    Schade das du schlechte erfahrungen machen musstest. Hoffentlich hast du jetzt Ruhe.
    Ganz liebe Grüsse
    Sibylle Marinaci

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Taube, obwohl sie hat was von einem
    Geier, findest Du nicht?
    Ich bin übrigens super entspannt und Du?
    Knutschi Mone

    AntwortenLöschen
  5. Sieht aus wie ein Pelikan, aber gefällt mir auch als Taube gut *g*
    LG, Anne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris, lass Dich nicht ärgern, hab das mit den anonymen Kommentaren erst gerade eben verfolgt. Es mag vielleicht einer anderer Meinung sein, aber dann finde ich es mehr als fair seine Meinung öffentlich kund zu tun, nicht anonym, oder einfach ruhig zu sein. So, meine Meinung *grins*

    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Lass dich bloß nicht entmutigen, liebe Doris! Solche Leute, die sich über Ideenklau und geistiges Eigentum beschweren, das sind immer Menschen, die vergessen, dass auch sie ihre Ideen irgendwo herhaben. NIEMAND erfindet das Rad komplett neu, irgendwo sind auch noch so neu erscheinende Ideen und Methoden immer mit schon Vorhandenem verknüpft. NIEMAND kann sich davon freisprechen, in einem bestimmten Umfeld zu leben und sozialisiert zu sein, was wiederum immer Hintergrund für Ideenfindung und Gedankengänge ist. NIEMAND kann behaupten, etwas komplett allein "erfunden" zu haben - es sind immer irgendwie andere Menschen, Orte, Erlebnisse beteiligt. Und wer nicht von sich behaupten kann, dass eine Idee, eine Technik oder ein Konzept ganz allein auf seinen Mist gewachsen ist - und wie gesagt, das ist einfach nicht möglich!! - der sollte es lieber sein lassen, anderen Menschen ihre Kreativität mies zu machen! Mal ganz davon abgesehen sind es ja alles Unikate, oder planst du jetzt die Massenproduktion in China? Hihi...

    In diesem Sinne: Mach weiter so, liebe Doris, ich schaue mir deine Werke immer wieder zu gerne an - egal, wie viel Prozent davon nun kopiert, angelehnt, neu, alt, hinzugefügt, .. sind :)

    Lg, Mareike

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße