Samstag, 4. Februar 2012

Wenn schon, denn schon...


Wenn der Glaszwerg schon nicht nähen kann, dann verwendet er wenigstens das Zubehör... Ich hatte entdeckt, dass man auf Edelstahlspulen der Nähmaschinen auch Glas anbringen kann. Die Lochung ist genau in P**a-Größe! Da tun sich neue Möglichkeiten auf!!

Es gab so viele Fragen von Euch: die Spulen und den dazu passenden Dorn habe ich von Gunnar Haag. Es macht wirklich großen Spaß, sie zu bruzeln und sie zu tragen. Es geht aber - für mich überraschend - ganz schön viel Glas drauf.. also ist die nächste Glasbestellung auch bald wieder fällig!

Kommentare:

  1. ich hau mich ab, ich hab das letztens auch wo im Net gesehen :-)

    toll

    liebe Grüße
    Do

    AntwortenLöschen
  2. Jo, geile Teil wenn ich das mal so sagen darf !
    Höre mich mal wegen weiterer Spulen Um !
    nuddel Doris

    AntwortenLöschen
  3. Solche Spulen hätt ich hier noch wenn du noch welche brauchst, die passen nicht in meine Maschine. :0)
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    Ps Tolle Idee, muss man nur drauf kommen. *g*

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein super Tip! Dann wickelst du das Glas direkt auf die Spule auf dem Dorn?

    GlG und halt dich warm

    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja auch mal echt was anderes!!! Gefällt mir echt gut.
    LG, Anne

    AntwortenLöschen
  6. Ist ja lustig!*g Schade, dass ich nur noch Plastik habe.*g

    Liebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße