Sonntag, 13. Mai 2012

Allen Muttis und natürlich ...


... vor allem meiner eigenen Mama alles Liebe zum Muttertag!


Wie einst im Mai
©  Gina Weinrich

Die Bäume schmücken bunte Bänder,
wie schnell ist doch ein Jahr vorbei!
Das fünfte Blatt auf dem Kalender,
nun ist es doch schon wieder Mai.
Und wieder gilt es zu bedenken:
Im Mai ist immer Muttertag!
Was soll ich ihr nur wieder schenken,
was sie bestimmt auch gerne mag?

Ein Buch würde ihr Freude machen,
doch irgendwie trifft's nicht den Sinn;
und Blumen - so vergängliche Sachen,
sind nach drei Tagen wieder hin.

Ich müsste sie schon selber pflücken,
vielleicht'nen Strauß Vergissmeinnicht!
Doch sollte mir das Kunststück glücken,
schreib' ich ihr lieber ein Gedicht.

Denn Worte, auf Papier geschrieben,
atmen ein Stückchen Ewigkeit,
in Schubladen verwahrt geblieben
trotzen sie tapfer langer Zeit.

So Mama, wenn du dann nach Jahren,
dies nochmal liest - egal wo's sei,
dann sollst du noch einmal erfahren:
Ich hab' dich lieb - wie einst im Mai.

Kommentare:

  1. sehr süße herzies! :-)

    liebe grüße, isi

    AntwortenLöschen
  2. Die Herzerl sind allerliebst!

    Wünsche dir auch alles Liebe!
    LG Karin

    PS: ein sehr schönes Gedicht!

    AntwortenLöschen
  3. Herzilein - die sind ja wieder wunnerschee!!!!
    Und auch das Gedicht ist nett. Auch wenn ich so nicht wirklich fühle und deshalb von solche schwülstigen Schwüren lieber Abstand halte.

    Wünsche Dir selbst einen herzigen Tag
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Die Herzen sind ja süß!
    Ich wünsch Dir einen schönen Start in die neue Woche!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße