Donnerstag, 24. Mai 2012

Farbenwunsch


Die Bändchen an den Ketten sind die Farbvorgaben - ich finde, ich habe die Farben gut getroffen. Ich bin gespannt, ob das die Auftraggeberin auch so sieht...

Jetzt habe ich noch eine Frage an die grooße Blogger-Welt: Ich bin auf der Suche nach schönen Tütchen, bisher habe ich dreieckige Papiertüten als Verpackung verwendet. Könnt ihr mir eventuell, unter Umständen, vielleicht einen kleinen Tipp geben, wo ich wieder fündig werde? Im kreativen Dawanda-Portal bin ich zwar grundsätzlich wieder auf diese Tüten gestossen... aber ich möchte ja nicht nur 10 oder 20 Stück davon kaufen. Ich bin gespannt, ob ihr mir helfen könnt! Falls ihr euren Tipp nicht als Kommentar veröffentlichen wollt, gerne auch per Email an glaszwerg@web.de. Schon mal danke im Voraus!

kleines PS: Organza-Tütchen sind nicht ganz mein Geschmack, ich möchte gerne bei Papier bleiben ;)

Kommentare:

  1. Huhuuu Doris...
    Hast schon mal bei Ebay nach Organza Tütchen geschaut???
    Die sind oft ziemlich günstig.......
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. huhu,
    vielleicht ist das was für dich?
    http://www.bag-stage.de/Flachbeutel.1399.0.html
    oder
    http://www.casa-di-falcone.de/Geschenkverpackungen/Papiertueten

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Doris, mein Tipp:
    - ganz normale weiße Umschläge
    - zukleben
    - eine Kante mit dem Papierschneider abschneiden
    - diese Kante etwa 2 cm umknicken
    - Lochen
    - Verzieren mit einem Stempel, mit einem Stanzer, mit einem Aufkleber oder oder oder
    - Schließen mit einem Bändchen (ganz normales Geschenk-Ringelband oder auch Bast)

    Einfach, günstig, und nett... (zu erwerben habe ich die allerdings noch nicht gesehen...)

    AntwortenLöschen
  4. Die Perlen sind wieder wunderschön!
    Mit Tütchen kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, aber ich finde den Tip von fangwiederan sehr gut :O)

    Ich wünsch Dir einen sonnigen Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe letzte Jahr mal eine Kleinigkeit gekauft, da war ein kleines Tütchen oder so ein Umschlag würde auch gehen ,oben mit einem Zahnstocher verschlossen.

    Das ging so. Einmal umgeknickt, nebeinander im Abstand von ca 3 cm, 2 Löcher rein und dann den Zahnstocher durch die 2 Löcher geführt.

    In dem Fall war es ein eher braunes Papiertütchen.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße