Freitag, 8. Februar 2013

Schon etwas älter ...



... ist dieses Bild und ich bin mir zu 95 % sicher, dass ich es euch noch nicht gezeigt habe. Leider kann ich aktuell keine neuen Bilder machen (zumindest nicht in einer Qualität, die mir auch gefällt), weil ich das Ladekabel so weit weg gelegt habe, dass ich es nun nicht mehr finde... kennt ihr das? Habt ihr auch "schwarze Löcher" im Haushalt? Ach, in meinem schwarzen Loch sind schon einige Dinge verschwunden... das Ladekabel, Magnete, Tags... es ist total seltsam.. irgendwo müssen die Dinge doch sein oder?????

Kommentare:

  1. Ach meine Doris, das Gläschen sollte mal in meiner Badestube stehen...!!!
    Schwarze Löcher - Kenn ich nicht!;0)
    Bei mir hausen Sockenfresserchen, Kabel-Versteckerlies und vor allem Kiebitze und diebische Elstern, die ihren Bestand an meinem Eigentum auffüllen, wenn das eigene Material gerade mal wieder verschludert ist!
    Tja, wenn die alle Miete zahlen würden, könne frau ja die Teilchen durch neue ersetzen....
    oder sich doch einige Perlie-Ohrhängerchen leisten.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und gute Besserung für Deine Fingerchen.
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Na schwarze Löcher gibt es in unseren Haushalt auch, als letztes ist ein Taschen Griff in schwarz verschunden, natürlich war er noch freilaufent ohne dazugehörige Tasche. Vielleicht gefiel ihm ja die Tasche nicht an die er sollte. Nun hat er Pech gehabt ! Jetzt habe ich Kunstleder im Haus und werde einfach meine Griffe für die nächsten Taschen selber nähen. Diverse schwarze Löcher gibt es auch in meinem Hirn, vergessene Arzttermine, vergessene Geburtstag ach was man sonst noch so vergessen kann! Wobei mich mir ja immer sage wer weiss wozu das gut ist !
    Aber deine Perlchen sin ja wie immer zauber.... Und zum Thema Ladekabel für Kameras, Wie haben drei ähnliche Digicam mit jeweils drei gleichen Kabeln. Aber da ist nur noch eins davon, frag mich wer das wohl versteckt hat!
    Schönes Wochenende
    nutscha
    SDoris

    AntwortenLöschen
  3. ... die lieben schwarzen Löcher fressen ja auch wirklich alles und international sind die also auch.
    lg, Beatrice

    AntwortenLöschen
  4. "Was das Haus hat g´schlunden,
    wird immer wieder g´funden"
    so trösten wir uns immer, die Frage ist nur, wann
    Schönes Wochenende
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ja solch schwarze Löcher kenne ich auch ;)
    Ich befürchte das auch einiges durch die Sofaritze geschlüpft ist .....

    Lieben Gruß
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Oh I do hope you find your lost cable! But I'm glad you showed us these beads, they are very pretty! :)

    AntwortenLöschen
  7. Die kenn ich auch, die schwarzen Löcher!
    Und die Sachen sind auch wirklich WEG, nicht verlegt, nicht kurzzeitig verschwunden ... *gnarf*

    AntwortenLöschen
  8. ähnlich wie bei brigitte heißt es bei uns im schwäbischen "sHaus verliert nix". ;-)
    die "schwarzen löcher" sind bei uns meistens irgendwelche loseblatt-sammlungen die wichtige dinge einfach verdecken.
    ich hasse es.
    sobald du dir bei amazon ein ersatzkabel bestellt hast wird das alte wieder auftauchen. :-)

    liebe grüße, isi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doris!
    Zu diesem Thema gibts ein Buch von Cecilie Angehrn. Weiss jetzt den Titel nicht mehr. Aber es geht um das Land der verlorenen Dinge ;) da wär so einiges auch von mir ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße