Freitag, 15. Februar 2013

Zum Diktat!


Mit diesem Stift macht es sicherlich auch Spaß, ein Diktat aufzunehmen... aber eben mit Kugelschreiber - also nix mit Steno. Habt ihr auch Steno gelernt? Könnt ihr noch was? Nutzt ihr es? Ich habe in Österreich die Handelsakademie besucht und mich gefühlte Jahrzehnte damit beschäftigt - und früher auch durchaus zu gebrauchen gewusst ;-)

Kommentare:

  1. sehr hübscher kugelschreiber.

    steno gab's mal im schreibmaschinen-unterricht.
    ich hab bei beidem kläglich versagt. :-)

    liebe grüße, isi

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Doris - jaaaaa da ist er wieder: der TRaum-Kuli der ollen Astrid! Meine Männer haben Weihnachten ja meinen dezenten Wunschzettel ignoriert und jetzt kämpfe ich gerade damit, ob ich mich selbst beschenken soll? Ist deeeeer schööööööööööööööön! Haste den auch in lila?
    Oh ich schmelze...........
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe Doris,

    ein traumhafter Kuli:-)
    Ich hab kein Steno gelernt, schreibe aber immer noch viel mit Hand - gehöre noch zu den Kartenschreiberinnen, egal ob Gebi oder X-Mas. Das finde ich einfach sehr persönlich und für tolle Kulis hatte ich schon immer was übrig:-) Hab mir auch mal einen ganz tollen schenken lassen und mir sogar auch schon einen selbst gekauft - das ist einfach etwas besonderes - so wie Dein selbst gemachter:-)

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    wunderschön ist der Stift geworden! Tolle Farben!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Steno habe ich vor gefühlten 100 Jahren in der kaufmännischen Ausbildung gelernt. Anwenden - nein, so gut wie gar nicht mehr. Ich schreibe auch wenig von Hand, meistens am PC. Aber mit dem schönen Kuli würde das Handschreiben bestimmt mehr Spaß machen.
    Und wegen der Schachteln - wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest - dann ließe sich das bestimmt machen!

    AntwortenLöschen
  6. Gott ich habe mit 14 Steno gelernt und Schreibmaschine. Schreibmaschine ist hängengeblieben, aber Steno habe ich freudigerweise vergessen !
    Dieser Stift ist ja ein Traum. Aber auf der Arbeit dürfte ich damit nicht auftauchen, bei uns verschwinden immer die Kugelschreibe. Ich verteidige sogar meinen Kugelschreiber mit meinem Leben , lach !
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende !
    Alles liebe Doris

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Steno hab ich auch noch in der Schule gelernt. Und dann noch ein Weilchen im Beruf gebraucht. Da hieß es tatsächlich oft genug "Zum Diktat". Inzwischen schreib ich nur noch ab und zu privat etwas in Steno.
    Aber der Stift (bzw. die Perlen) sind toll geworden.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. was für ein toller stift. steno kann ich auch nicht. hab ich ja nie gelernt, bin ja schneiderin.
    lg stefie

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße