Freitag, 1. März 2013

Experimente


Das Grau in Grau draußen motiviert mich zu Experimenten in Farben und Form. Sooo viel Rosa hab ich schon lange nicht mehr für eine Perle gebraucht und Röschen mache ich viel zu selten. Die zweite Perle ist nach einem Tutorial von Astrid Riedel entstanden - aber da ist noch kaum etwas vom Wirbel an der Seite zu erkennen und die Form ist auch noch eher bescheiden.

Bescheiden ist auch, dass nun auch bei uns der blöde Grippevirus eingezogen ist und das Tochterkind ein klein wenig lahm legt. Drückt uns die Daumen, denn am Sonntag wird sie (spät aber doch) getauft.... da soll sie doch gesund und munter sein!

Und was dabei die Überraschung ist? Der süße kleine Zwergenanhänger samt Kette ist Anfang der Woche bei mir angekommen - von der Lieben Britta, der kleinen Piratenbraut, einfach nur so!!!! Was für eine Freude!

Kommentare:

  1. Liebe Doris
    das röschen is zauberhaft
    ich meld mich nochmal bei dir wegen einem tausch ????
    du weisst ja pastell... am liebsten mit "Grossem" loch, bin ja keine perlenfädlerin :)
    gglg
    yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    das sind wundervolle Experimente!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,

    erstmal gute Besserung fürs Tochterkind!!!!! Damit Sonntag auch alles klappt.

    Deine Perlen sind toll - ganz besonders hat es mir die rosane mit der Rose angetan - genial.

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute für Deine Tochter; die rosa Perle fünde ich super (kein Wunder, ich liebe rosa;)
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße