Mittwoch, 10. April 2013

Aufgeweckt!


Ganz schön verschreckt sieht die kleine Geisha-Fee aus zwischen ihren beiden noch schlummernden Freundinnen ;-) - was macht ihr gegen Frühjahrsmüdigkeit?

Und falls ihr Euch selbst eine kleine Geisha-Fee machen wollt.. im Shop vom Glaszwerg findet ihr das Tutorial dazu! 

Kommentare:

  1. Ach Du meinst das sei Frühjahrsmüdigkeit? Ich dachte meine Anwandlungen seien Melancolia...
    Auf jeden Fall hilft Bewegung im Freien . aber wer will bei dem Wetter schon raus aus der warmen Stube?
    Mach´s Dir trotzdem schön!
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ach Du liebe Zeit, sind die süß!
    Frühjahrsmüdigkeit kenn ich nicht! Mich hält grad nur eine Erkältung ab, von den Aktivitäten im Garten ....
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Allersiebste Unschuld vom Lande, nur die in der Mitte hat es bestimmt faustdick hinter den Ohren....so goldig...Lilli

    AntwortenLöschen
  4. keine zeit für frühjahrsmüdigkeit :))

    und wenn zeit, dann setz ich mich schnell mal an den brenner ;)

    deine geishas sind ganz goldige , kleine geschöpfe!

    der blick der mittleren......ich muß immer noch schmunzeln

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  5. ach sind die süß!!!!!

    liebe grüße ute

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris, das hast Du einfach wirklich super gut drauf. Die sind ja sooo herzig! Bestimmt gehen die weg wie warme Semmeln. Viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Petra & Victor

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doris,

    die sind zuckersüß deine kleinen Geisha-Feen
    Lieben Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Putzig sind die Geishas...
    Frühjahrsmüdigkeit? Ich stecke glaube ich eher noch in der Winterdepriphase...
    Liebe Grüße von
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doris,
    deine Geisha's sind ja wirklich süss!!!!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße