Montag, 21. Oktober 2013

Glas im Glas


... Glasperlen, die selbst im Glas daher kommen - was meint ihr dazu? Mal was anderes... damit sollt ihr kreative Werke fädeln, werkeln, austüfteln... soll ich welche im Glasperlen-Shop abstellen? Ich habe mir ja fest vorgenommen, das Angebot im Shop zu erneuern ... nur was wollt ihr haben?

Lose Perlen? Einzelperlen? Tiere? Linsen? Ketten? PanDoris? Chunkies? Helft mir bitte! Ich kann mir nur schwer entscheiden!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    was hälst Du von Froschperlen? Die sind sehr beliebt.
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  2. Ein gemischtes Set zum Selberbasteln kommt bestimmt gut an, so schön in einem Säckchen, farblich aufeinander abgestimmt oder bunt gemixt. Vielleicht als bead bags?

    Dickes Drückerle und einen guten Start in die neue Woche, Tanni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,

    toll deine Glasperlen im Glas sind eine schöne Idee.

    Ich glaube Pandoris und Charms kann Frau nie genug haben, also ich habe auf meinen Kettchen immer wieder mal was Neues drauf ;o))) Geht vielleicht anderen auch so oder ?????

    Ich wünsch dir auf alle Fälle einen guten Start in eine neue kreative Woche und ich denke es fällt dir sicher was ein.

    LG Mela



    AntwortenLöschen
  4. So ein Bastelset im Glas finde ich auch schön, ist aber zum Verschicken wohl etwas zu klapperig, da hätte ich Angst, dass welche zerbrechen. Säckchen finde ich da auch schöner. Aber als Angucker fürs Foto ist ein Glas ok.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ich hatte letztes Jahr im Advent "eingeweckte Tannenbäume" für meine Quiltgruppen-Mädels. Sind gut angekommen.
    http://meinsonnentagebuch.blogspot.de/2012/12/adventskalender-13-dezember.html
    Lieben Gruß
    Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Die Perlenmischungen, wie Du sie abgebildet hast, sind perfekt. Je nach Aufwand 3 bis 5 große und der Rest aus schlichteren, farblich und mustermäßig abgestimmten Perlen. Das läßt der Kreativität freien Lauf.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über alle Beiträge! Ich gebe mir auch Mühe, auf einen Kommentar persönlich zu Antworten. Bei Fragen, Anregungen oder Kritik schreiben Sie mir gerne eine Email an glaszwerg@web.de
Ganz liebe Grüße